Mercedes / 19. August 2020

Mercedes EQV: Elektrischer Luxus-Van

Die meisten Elektroautos sind in der Klein- und Kompaktwagenklasse zu finden. Mit dem EQV bietet Mercedes nun auch eine echte Alternative zur konventionell betriebenen V-Klasse.

Auf den ersten Blick ist der Unterschied zur kürzlich upgedateten V-Klasse gar nicht ersichtlich, erst bei näherem Hinsehen offenbart sich die anders gestaltete Frontpartie des EQV. Nach dem EQC ist der EQV das zweite rein elektrisch angetriebene Fahrzeug im aktuellen Sternen-Portfolio. Und das ist durchaus überraschend, schließ- lich ist der Elektro-Van derzeit das einzige Angebot in diesem Segment. Mit acht Sitzplätzen bietet sich der EQV nicht nur als Luxus-Shuttle für Fahrdienstleister oder Hotels an, sondern ist auch für die solvente Großfamilie eine Alternative zum konventionell betriebenen Van. Im Hinblick auf die Ausstattung darf man den gleichen Luxus wie in der V-Klasse erwarten, die Liste der Optionen lässt entsprechend Raum zur Individualisierung. Mit einem Preis ab 80.628 Euro ist ein Vorsteu- erabzug für Unternehmen nur dann möglich, wenn der tatsächliche Kaufpreis die 80.000 Euro brutto nicht überschreitet.

Kommen wir zu den technischen Daten des EQV. Der Elektromotor verfügt über eine Spitzenleistung von 204 PS und verhilft dem Luxusliner zu einer Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h, die optional auf 160 km/h erhöht werden kann. Auch die Beschleunigung kann sich sehen lassen, nach rund zehn Sekunden sind 100 km/h erreicht.

Ordentliche Reichweite

Wichtiger ist freilich die Reichweite und die gibt Mercedes mit 352 Kilometern nach WLTP an, der Durchschnittsverbrauch soll bei 28,4 kWh liegen. Aufgeladen kann der 100 kWh starke Akku – 90 kWh davon sind nutzbar – in rund zehn Stunden an einer 11-kW-Wallbox oder in 45 Minuten von zehn auf 80 Prozent an einer 110-kW-Schnellladesäule.

Praktisch: Die Navigation erstellt basierend auf den Ladezustand, dem Wetter und der Ladeinfrastruktur die schnellstmögliche Route mit wenigen Ladestopps. In den ersten vier Jahren sind die Wartungsarbeiten inkludiert, auf die Hochvolt-Batterie gewährt Mercedes acht Jahre oder 160.000 Kilometer Garantie.

Spezifikationen

Leistung (kW/PS) 150/204
Drehmoment (Nm) 362
0-100 km/h (in Sek.) 10
Verbrauch (kWh/100 km) 28,4
Antrieb Vorderrad
Akkukapazität (kWh) 90
Reichweite (WLTP) 352
Ladestandard AC (Steckertyp, Leistung in kW, Phasen) Typ 2, 11 kW, 3 p.
Ladestandard DC (Steckertyp, Leistung in kW)  CCS, 110 kW
Kofferraumvolumen 1.030-6.000
Batteriegarantie 160.000/8 Jahre
Listenpreis (inkl. MwSt.) 80.628,–

Meistgelesen

Tesla Model 3 und Model Y: 2021er Updates

News / 19. October 2020

Tesla Model 3 und Model Y: 2021er Updates

Magna baut den Fisker Ocean

News / 19. October 2020

Magna baut den Fisker Ocean

Fiat bringt neuen 500 3+1 mit dritter Tür

News / 23. October 2020

Fiat bringt neuen 500 3+1 mit dritter Tür

Suzuki Across: selbstbewusster Startpreis

News / 23. October 2020

Suzuki Across: selbstbewusster Startpreis

ABONNIEREN SIE UNSEREN Newsletter UND BLEIBEN SIE STETS INFORMIERT

Jetzt anmelden!

Anmelden

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK