News / 23. April 2020

Opel Mokka wird elektrisch

Noch ist das neue Blitz-Modell getarnt, aber schon bereit für Testfahrten der Ingenieure. Die zweite Mokka-Generation sei komplett neu konstruiert, mit neuer Technologie inklusive E-Power, teilt der Hersteller mit.

Die Technik werde vor der Markteinführung auf Herz und Nieren geprüft, abgestimmt und validiert. Die Produktion soll im vierten Quartal 2020 starten. Die fertigen Serienfahrzeuge könnten dann Anfang 2021 zu den Kunden rollen - elektrisch, versteht sich.

2012 überraschte der erste Mokka mit seinen geringen Ausmaßen und seiner großen Wirkung auf die Betrachter. An diese Art von klein und robust zugleich schließt der Neue an - jedoch auf eine viel progressivere, modernere Weise: Noch kompakter geschnitten für die Fahrt in der Stadt; noch frecher gestylt für den großen Auftritt. Der Kunde hat aber die Wahl zwischen reinem Stromer und Verbrenner. 

mid/wal

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK