News / 03. March 2020

Enthüllt: Dacia Spring Electric

Dacia läutet den Elektro-Frühling ein - und zwar mit der seriennahen Studie Spring Electric. Die soll einen ersten Ausblick auf die E-Zukunft der Marke ermöglichen. Und das macht sie auf den ersten Blick sehr charmant.

"Der Marktstart für den kompakten Fünftürer ist für 2021 geplant", ist aus Frankreich zu hören. Wegen seiner alltagsorientierten Ausstattung und der robusten Konstruktion ziele das knuffige Elektroauto "auf Kunden, die den Einstieg in die Elektromobilität zum erschwinglichen Preis suchen".

Wie schon vermutet, vertraut Dacia auch beim Thema E-Mobilität auf die für sie bewährte Formel, sich ausnahmslos aus dem erprobten Renault-Regal zu bedienen. So ist auch der Spring kein gänzlich neues Auto, sondern uns als Renault K-ZE schon bekannt. Da wie dort liegt die WLTP-Reichweite bei rund 200 Kilometern.

Wegen seiner agilen Fahreigenschaften und der Bedienfreundlichkeit beim Ladevorgang eignet sich der Viersitzer laut Dacia auch bestens für den Einsatz im Carsharing und vergleichbaren Mobilitätskonzepten. Weitere technische Details verrät die Marke noch nicht. Preise eben sowenig. Allerdings wurde bereits gemunkelt, dass es unter 15.000 Euro losgehen soll.

mid/rhu

Meistgelesen

Renault baut Stromspeicher aus Zoe-Akkus

News / 24. November 2020

Renault baut Stromspeicher aus Zoe-Akkus

Elon Musk jetzt reicher als Bill Gates

News / 24. November 2020

Elon Musk jetzt reicher als Bill Gates

Ford Kuga auch als Voll-Hybrid

News / 23. November 2020

Ford Kuga auch als Voll-Hybrid

Taycan im Dauer-Drift zum Rekord

News / 25. November 2020

Taycan im Dauer-Drift zum Rekord

ABONNIEREN SIE UNSEREN Newsletter UND BLEIBEN SIE STETS INFORMIERT

Jetzt anmelden!

Anmelden

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK