News / 06. October 2020

Tesla Model Y: Glasdach fliegt auf Autobahn davon

Tesla ist ja nicht unbedingt bekannt für makellose Verarbeitungsqualität. Ungleiche Spaltmaße und fragwürdige Lackierungen sind aber fast schon lächerlich im Vergleich zu einem auf der Autobahn einfach davonfliegenden Glasdach. 

Sein neues Auto abzuholen und die ersten paar Kilometer damit zu fahren ist in der Regel eine wunderschöne Angelegenheit ... zumindest, sofern sich der kompakte SUV nicht plötzlich und unfreiwillig in ein Cabrio verwandelt. Just das passierte einem Model Y-Kunden nun in Kalifornien, als er gemeinsam mit seinem Sohn sein neues Auto bestieg und nach Hause fahren wollte.

Erst, so berichtete der Sohn auf Reddit, waren laute Windgeräusch zu hören. Das beunruhigte die beiden Männer aber nur unwesentlich, da sie noch davon ausgingen, dass wohl eines der Fenster versehentlich geöffnet wurde. Während sie allerdings noch die passenden Schalter durchprobierten, hob sich plötzlich mit einem Ruck das große Glasdach und segelte davon.

Natürlich verständigten die beiden sofort die Behörden - immerhin möchte man sich nicht ausmalen was passiert, wenn ein anderes Auto mit hohem Tempo ein viele Kilo schweres Glasdach rammt - und fuhren vor allem zum Tesla-Händler zurück, um den Schaden zu reklamieren. Ob sie den Wagen behalten wollten, sei allerdings nach diesem Vorfall "fraglich", so der Sohn im besagten Thread.

Tesla ist für viele großartige Dinge bekannt: von unerreichter Reichweite bis hin zur Dominanz von Dragstrips. Doch Verarbeitungsqualität war wahrlich noch nie ihre Stärke. Tatsächlich ist das Internet voll von Berichten, in denen Tesla-Besitzer Probleme mit der Verarbeitung und mangelnde Qualitätskontrolle dokumentieren. Auch von offizieller Stelle gibt es entsprechende Daten: Anfang dieses Jahres stellte etwa JD Power fest, dass Tesla-Besitzer über mehr initiale Qualitätsprobleme berichten als Fahrer irgendeiner anderen Automarke in Amerika. Dass Tesla nun ob der großen Nachfrage vor allem bemüht ist, die Geschwindigkeit ihrer Produktion zu steigern, dürfte bei diesen Problemen auch nicht unbedingt hilfreich sein.

Meistgelesen

Tesla Model 3 und Model Y: 2021er Updates

News / 19. October 2020

Tesla Model 3 und Model Y: 2021er Updates

Magna baut den Fisker Ocean

News / 19. October 2020

Magna baut den Fisker Ocean

Fiat bringt neuen 500 3+1 mit dritter Tür

News / 23. October 2020

Fiat bringt neuen 500 3+1 mit dritter Tür

Suzuki Across: selbstbewusster Startpreis

News / 23. October 2020

Suzuki Across: selbstbewusster Startpreis

ABONNIEREN SIE UNSEREN Newsletter UND BLEIBEN SIE STETS INFORMIERT

Jetzt anmelden!

Anmelden

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK