News / 02. September 2020

Hyundai: So steht es um die Brennstoffzelle

Alle Autobauer sind fieberhaft auf der Suche nach der Mobilität von Morgen. Strom, Wasserstoff und Gas sind die aktuell favorisierten Zutaten für alternative Antriebe. Hyundai präsentiert jetzt bei einem virtuellen Kongress (3./4. September) im Rahmen der IFA 2020 die künftige Mobilitätsstrategie und rückt dabei die Brennstoffzellen-Technologie in den Fokus.

Der Präsident von Hyundai Motor Europe, Michael Cole, wird anlässlich der IFA die umweltfreundliche Mobilitätsstrategie des Autobauern vorstellen und erste Einblicke in die neue Submarke für reine Elektrofahrzeuge IONIQ geben. Zudem erläutert er den Wandel des Unternehmens von einem Automobilhersteller zum Anbieter intelligenter Mobilität.

Interessante Einblicke in das Thema Wasserstoff-Mobilität soll die virtuelle Hyundai-Podiumsdiskussion auf einer digitalen Nebenbühne mit dem Titel: "Fuelling the future - paving the way to a Hydrogen Society" bieten. Albert Biermann, Präsident und Leiter R&D Division der Hyundai Motor Group startet die Talkrunde mit Einblicken in die Hyundai-Vision von einer erfolgreichen Koexistenz verschiedener umweltfreundlicher Mobilitätskonzepte.

Hyundai wird mit seinen Gästen über saubere Energiequellen und emissionsfreie Mobilität diskutieren. Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen befassen sich auch mit der zukünftige Rolle von Brennstoffzellen und der Schaffung einer Wasserstoff-Gesellschaft. Mit dieser Veranstaltung will Hyundai aufzeigen, dass das Unternehmen bei der Entwicklung innovativer Brennstoffzellenlösungen eine führende Rolle einnimmt. Man darf gespannt sein.

mid/rlo

Meistgelesen

Tesla zeigt neue 4680-Zellen Akkus

News / 01. December 2020

Tesla zeigt neue 4680-Zellen Akkus

ABONNIEREN SIE UNSEREN Newsletter UND BLEIBEN SIE STETS INFORMIERT

Jetzt anmelden!

Anmelden

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK