News / 28. August 2020

Kia Sorento Top-Version ist ein Plug-in-Hybrid

Der Sorento Plug-in-Hybrid komplettiert die neue Modellgeneration des Autobauers Kia, die Anfang 2021 auf den Markt kommen wird. Der Teilzeitstromer ist nach der Hybridversion die zweite elektrifizierte Variante des neuen Sorento und mit einer Systemleistung von 194 kW/265 PS zugleich dessen Topmotorisierung. 

Das Haupttriebwerk des Sorento Plug-in-Hybrid ist ein 1,6-Liter-Turbobenziner mit 132 kW/180 PS und 265 Newtonmeter Drehmoment. Hinzu kommen ein 66,9 kW starker Elektromotor und eine 13,8-kWh-Lithium-Ionen-Polymer-Batterie. Für die Kraftübertragung sorgt ein Sechs-Stufen-Automatikgetriebe. Die meisten der verwendeten Komponenten sind dabei Neuentwicklungen: So nutzt der Sorento etwa als erster Kia-Plug-in eine unabhängige Wasserkühlung für den Akku. Darüber hinaus kommt eine neues, zweistufiges Laminierungsverfahren für den Rotor des Elektromotors zum Einsatz, der dadurch besonders geräusch- und vibrationsarm arbeitet. Zu den Neuerungen gehört auch die CVVD-Ventilsteuerung (Continuously Variable Valve Duration) des 1.6 T-GDI. Sie ermöglicht es, je nach Motorlast nahtlos zwischen verschiedenen Verbrennungszyklen zu wechseln, um in allen Fahrsituationen eine maximale Effizienz zu gewährleisten.

Auch die Plattform des Fahrzeugs selbst ist neu. Nachdem dabei Elektrifizierung von Anfang an groß im Lastenheft stand, verfügt die Stecker-Version im Vergleich zu Hybrid (kommt nach dem Plug-in) und Diesel (kommt schon im Herbst 2020) über nahezu das gleiche großzügige Platzangebot, das den neuen Sorento zu einem der geräumigsten und variabelsten SUVs mit drei Sitzreihen (dritte Reihe optional) macht: Beim Fünfsitzer fasst der Kofferraum bis zu 898 Liter, beim Siebensitzer mit eingeklappter dritter Sitzreihe bis zu 809 Liter und beim Siebensitzer mit dritter Reihe in Sitzposition 175 Liter (Diesel: 910 / 821 / 187 Liter; Werte bis Fensterhöhe).

Angenehm: Die 7 Jahre Werksgarantie schließen die Antriebsbatterie mit ein. 

Produziert werden die Sorento-Modelle für den europäischen Markt in Hwasung, Korea. Die 7 Jahre Werksgarantie schließen die Antriebsbatterie mit ein. Der Marktstart des Kia Sorento Plug-In-Hybrid ist in Österreich für Anfang 2021 geplant. Die Hybridversion ohne Lademöglichkeit folgt dann etwas später im Jahr 2021.

Meistgelesen

Mooncity in Wien eröffnet

News / 23. September 2020

Mooncity in Wien eröffnet

LEVC VN5 vorgestellt

News / 25. September 2020

LEVC VN5 vorgestellt

Jetzt offiziell: Volkswagen ID.4 als VWs erster E-SUV

News / 24. September 2020

Jetzt offiziell: Volkswagen ID.4 als VWs erster E-SUV

Peugeot 508 PSE mit 360 PS vorgestellt

News / 25. September 2020

Peugeot 508 PSE mit 360 PS vorgestellt

ABONNIEREN SIE UNSEREN Newsletter UND BLEIBEN SIE STETS INFORMIERT

Jetzt anmelden!

Anmelden

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK