News / 10. August 2020

Hyundai: Elektro-Submarke IONIQ

"Ioniq" heißt die neue Submarke des koreanischen Autokonzerns Hyundai. Bis 2024 sollen drei neue Elektromodelle unter dem jüngsten Markendach eingeführt werden.

Damit reagiert Hyundai auf die steigende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen. "Mit Ioniq streben wir einen Paradigmenwechsel im Hinblick auf unsere zukünftigen Elektrofahrzeuge an und wie unsere Kunden diese erleben können", sagt Marketing-Chef Wonhong Cho. "Indem wir über das konventionelle Denken hinausgehen, werden wir unseren Kunden individualisierte Erlebnisse mit unseren Elektrofahrzeugen bieten, passend zu einem digital vernetzten und umweltfreundlichen Lebensstil."

Der Name "Ioniq" - eine Verbindung der Begriffe "ion" und "unique" - ist bei Hyundai nicht grundlegend neu: Schon 2016 kündigte man ein langfristiges Forschungs- und Entwicklungsprojekt unter dem Schwerpunkt umweltfreundlicher Mobilität an. Im gleichen Jahr führte das Unternehmen auf Basis des Projekts den Ioniq ein, das weltweit erste Fahrzeug, das ausschließlich für drei elektrifizierte Antriebe - Hybrid, Plug-in-Hybrid und Elektro - konzipiert wurde. Diese technologische Innovation führt nun zur Wiedergeburt als Submarke für zukünftige batterieelektrische Fahrzeuge. mid/wal

Meistgelesen

Mooncity in Wien eröffnet

News / 23. September 2020

Mooncity in Wien eröffnet

Neuer Jaguar F-Pace: Elektrifizierter Luxus

News / 16. September 2020

Neuer Jaguar F-Pace: Elektrifizierter Luxus

ABONNIEREN SIE UNSEREN Newsletter UND BLEIBEN SIE STETS INFORMIERT

Jetzt anmelden!

Anmelden

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK