News / 24. June 2020

Jaguar I-Pace 2021: 3-Phasen-Onboard-Lader und neues Infotainment

Der in Graz gefertige Jaguar I-PACE erhält für das Modelljahr 2021 eine Aufwertung mit 3-Phasen-Onboard-Lader und ein komplett neues Infotainment-System mit vielen neuen Funktionen.

Machmal sind die unscheinbarsten Änderungen die wichtigsten. Ein gutes Beispiel? Der Jaguar I-Pace nach dem "Facelift" fürs Modelljahr 2021. Während sich dabei nämlich äußerlich nichts getan hat und auch die Leistung und Reichweite des ersten Elektro-SUV unangetastet blieb, haben die Ingenieure sich auf für den Alltag deutlich wichtigere Aspekte konzentriert. Vor allem die Lademöglichkeiten. 

Ab sofort kann der I-Pace also durch einen neuen 3-Phasen-Onboard-Charger mit 11 kW-Wechselstrom geladen werden. Früher waren es maximal 7 kW. Das bedeutet sowohl an der heimischen Wallbox als auch bei öffentlichen Ladestationen mit Typ2 Stecker deutlcih kürzere Ladezeiten. Jaguar selbst gibt eine Verkürzung um bis zu zwei Drittel der Zeit an. An Gleichstrom-Powercharger-Säulen hingegen kann die E-Katze nach wie vor mit bis zu 100 kW laden. Bedeutet bis zu 127 Kilometer Reichweite in 15 Minuten Ladezeit. 

Darüber hinaus warten diverse neue Features für die Steigerung des Komforts. Im Innenraum etwa sorgt die neue, im Verhältnis 40:20:40 teilbare Rückbank für mehr Flexibilität und erhöht den Alltagsnutzen. Zudem hält die Luftionisierung der Kabine dank PM2.5 Filter selbst ultrafeine Partikel und Allergene ab und kann auch vor Reiseantritt die Kabinenluft reinigen.

Zudem wurde bei der Elektronik fest Hand angelegt: 

Jaguars neues Pivi Pro-Infotainmentsystem wurde integriert und um Dual-eSIM mit 4G Datentarifen erweitert. Zudem wird nun kabelloses Aufladen für Smartphones angeboten und es ist möglich Spotify- und Bluetooth-Schnittstellen für zwei Mobiltelefone parallel herzustellen. Auch die Software-over-the-air-Fähigkeit wurde verbessert: Infotainment, Batteriemanagement und Ladevorgang werden automatisch aktualisiert. 

Für mehr Sicherheit sorgt hingegen die neue 3D Surround-Kamera und der ClearSight-Innenrückspiegel. 

Bestellt werden kann der neue I-PACE ab sofort und zu unveränderten Einstiegspreisen: ab 79.700 Euro geht es los, wobei die Servicekosten für die ersten drei Jahre oder 100.000 Kilometer bereits inkludiert sind. 

Meistgelesen

Renault baut Stromspeicher aus Zoe-Akkus

News / 24. November 2020

Renault baut Stromspeicher aus Zoe-Akkus

Elon Musk jetzt reicher als Bill Gates

News / 24. November 2020

Elon Musk jetzt reicher als Bill Gates

Ford Kuga auch als Voll-Hybrid

News / 23. November 2020

Ford Kuga auch als Voll-Hybrid

Taycan im Dauer-Drift zum Rekord

News / 25. November 2020

Taycan im Dauer-Drift zum Rekord

ABONNIEREN SIE UNSEREN Newsletter UND BLEIBEN SIE STETS INFORMIERT

Jetzt anmelden!

Anmelden

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK