News / 12. June 2020

Elektroautos in Deutschland heiß begehrt

Die gelockerten Maßnahmen im Rahmen der Corona-Krise sowie die staatliche Förderung haben Elektroautos in Deutschland einen gehörigen Schub versetzt. 

So sind im Mai 2020 die Neuzulassungen von Elektro-Pkw in Deutschland laut Kraftfahrt-Bundesamt gegenüber dem Vorjahresmonat um 56,0 Prozent auf 12.358 Fahrzeuge gestiegen. Damit hat sich die Dynamik gegenüber April 2020 (+32 Prozent) deutlich verstärkt. Im bisherigen Jahresverlauf wurden 75.084 Elektroautos (+92 Prozent) angemeldet, das entspricht einem Anteil von 7,6 Prozent am Pkw-Gesamtmarkt.

Mit einem Anstieg um 107 Prozent auf 6.755 Einheiten tragen Plug-in-Hybride maßgeblich zur positiven Entwicklung im Mai bei. Damit erreichen sie einen Anteil von 55 Prozent an den Pkw-Neuzulassungen mit Elektroantrieb. Die Neuzulassungen rein batterieelektrischer Fahrzeuge belaufen sich auf 5.578 Einheiten (+20 Prozent).

Die deutschen Automobilbauer konnten im Mai 2020 ihren Marktanteil am Elektro-Pkw-Markt auf rund 70 Prozent ausbauen (Vorjahresmonat: 55 Prozent). Damit haben sie einen höheren Marktanteil am Markt für Elektro-Pkw als am Pkw-Gesamtmarkt (66 Prozent). Sieben der zehn meistverkauften Elektro-Modelle zwischen Januar und Mai 2020 entfallen auf deutsche Hersteller.

mid/rlo

Meistgelesen

Hyundai: Elektro-Submarke IONIQ

News / 10. August 2020

Hyundai: Elektro-Submarke IONIQ

Die letzten BMW i8 feierlich übergeben

News / 13. August 2020

Die letzten BMW i8 feierlich übergeben

Studie: 2030 jeder 3. Neuwagen elektrifiziert

News / 14. August 2020

Studie: 2030 jeder 3. Neuwagen elektrifiziert

ABONNIEREN SIE UNSEREN Newsletter UND BLEIBEN SIE STETS INFORMIERT

Jetzt anmelden!

Anmelden

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK